Ein Ramadankalenderbuch von Anna Sabel und neues psychologisches Beraterhandbuch für Paare und Familien   Leave a comment


„Das große Fasten und das kleine Fest - Ein Ramadankalenderbuch“

„Das große Fasten und das kleine Fest – Ein Ramadankalenderbuch“ von Anna Sabel

In der ersten November-Hörfunkausgabe von Radio Zwischenraum begrüßten wir Anna Sabel mit Ihrer anderthalbjärhigen Tochter bei uns im Studio.

Anna ist Autorin, engagiert sich beim Verband binationaler Familien und Partnerschaften und hat gerade das Manuskript zu ihrem interreligiösen Kinderbuch „Das große Fasten und das kleine Fest – Ein Ramadankalenderbuch“ fertiggestellt. Mit ihr sprachen wir über kulturell und religiös einseitige Inhalte und Ästhetik in Kinderliteratur. Zudem las sie aus ihrem Werk vor.

Zu dem Buch: „Yunus, 8 Jahre, ist ein typisch deutsches Kind. Seine Großeltern väterlicherseits sind türkische Migranten und Muslime. Seine Großeltern mütterlicherseits sind mehrheitsdeutsche Christen. Seine Eltern sind weltoffen und wenig religiös. Yunus selbst ist fasziniert von religiösen Geschichten und Bräuchen beider Wurzeln. In diesem Ramadan, in dem wir den kleinen Ich-Erzähler begleiten, ist er ausgesprochen muslimisch, auf die neugierige, fantasievolle und inbrünstige Art der Kinder. Er verzichtet auf Süßigkeiten, so gut er kann, er ist großzügig, so gut er kann, er beschäftigt sich mit dem Koran, so gut er kann. Letztlich erlebt er dreißig reiche Fastentage, voller Missgeschicken, Lügenmärchen und Wunder.“

Neues Beraterhandbuch vom Verband binationaler Familien und Partnerschaften

Psychologische Beratung bikultureller Paare und Familien

Im letzten Teil der Sendung stellten wir das neu erschienene Beraterhandbuch „Psychologische Beratung bikultureller Paare und Familien“ vom Verband binationaler Familien und Partnerschaften vor. Das Buch, erschienen beim Verlag Brandes & Apsel, gibt eine sehr lebendige Schau auf die Besonderheit von Beratung im mehrkulturellen Kontext durch seine Klienten – und Paarporträts, Beratungsverläufe und spannenden Expertenrunden.

An verschiedenen Beispielen wird hier die Vielfalt und Komplexität von bikulturellen Paarkonstellationen aufgezeigt. Es liefert trotz seiner Einstiegshilfen in Gespräche, Methodenvielfalt, Fragetechniken, Reflexionen und nützlichen Hinweisen zu Fallstricken in der Beratung keine groben Gebrauchsanweisungen. Im Gegenteil: das Buch verlangt hohe Ich-Reflexivität und die Beschäftigung mit den eigenen Stereotypen. Besonders interessant auch der Exkurs ins „Ethnic Matching“, der die Chancen und Risiken eines Beraters mit Migrationshintergrund unter die Lupe nimmt. Sehr hilfreich für alle, die in der Beratungspraxis stehen oder sich mit interkulturellen Themen in der Sozialen Arbeit beschäftigen.

Die Sendung ist hier zum Download verfügbar.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: