Archiv für September 2014

Mitdiskutieren erwünscht! – Die Podiumsdiskussion   Leave a comment


mitmischenerwünschtEINZELNIn dieser Zwischenraumausgabe reichen wir euch die Podiumsdiskussion nach, die auf der Tagung „Mitmischen erwünscht?! – Praktische Beispiele der politischen Mitwirkung von Migrant_innen in Sachsen“ geführt wurde.

 

An der von Anja Treichel (Verband binationaler Familien und Partnerschaften iaf e.V.) moderierten Diskussion nahmen teil:

Emiliano Chaimite (Ausländerrat Dresden e.V.) http://www.auslaenderrat-dresden.de/

Nuria Silvestre (Deutsch-Spanische Freundschaft e.V.) http://dsf-leipzig.de/cds/dsf-leipzig_v1.8/

Mamad Mohammad (LAMSA e.V. Sachsen-Anhalt – Landesnetzwerk der Migranten-Selbstorganisationen) http://www.lamsa.de/

Tatjana Jurk (Landesverband Integrationsnetzwerk Sachsen e.V.) http://ins-verband.de/

 

Die komplette Podiumsdiskussion:

 

Die Songs der Sendung:

Graveyard, „Uncomfortably Numb“

Graveyard, „The Siren“

Werbeanzeigen

Veröffentlicht September 30, 2014 von Zwischenraum in Radio Blau in Artikel

Mitmischen erwünscht?!   Leave a comment


mitmischenerwünschtEINZELN

In dieser Zwischenraumausgabe haben wir zwei Vorträge für euch, die am 13.09.2014 auf der Tagung „Mitmachen erwünscht?!“ im Deutschen Hygiene-Museum in Dresden gehalten wurden.

Auf dieser Tagung wurden praktische Beispiele der politischen Mitwirkung von Migrant_innen in Sachsen in vier Vorträgen und einer anschließenden Podiumsdiskussion erläutert. Leider konnten wir in dieser Zwischenraumausgabe nicht alles unterbringen, werden aber eventuell die fehlenden Vorträge und die Diskussion in einer späteren Ausgabe nachreichen. Bis dahin haben wir alle Vorträge und die Diskussion hier für euch zum Nachhören bereitgestellt.

Unser Dank geht an alle Mitwirkenden dieser gelungenen Tagung!

 

Veranstalter:

Netzwerk Tolerantes Sachsen (www.tolerantes-sachsen.de)  in Kooperation mit dem Ausländerrat Dresden e.V. (www.auslaenderrat-dresden.de)

LOGO1+2

 

 

mit Unterstützung des

Deutschen Hygiene-Museums Dresden

 

Gefördert durch das Landesprogramm „Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz“ (www.lpr.sachsen.de/11016.htm) und die Stiftung :do (www.stiftung-do.org)

LOGO3+4

 

 

 

Vortragende waren:

Emiliano Chaimite (Ausländerrat Dresden e.V.): „Umbennenung des Jorge-Gomondai-Platzes in Dresden“

http://www.auslaenderrat-dresden.de/

 

Nuria Silvestre (Deutsch-Spanische-Freundschaft e.V.): „Vorstellung der Deutsch-Spanischen-Freundschaft e.V. und ihrer Arbeit“

http://dsf-leipzig.de/cds/dsf-leipzig_v1.8/

 

Mamad Mohammad (LAMSA e.V. Sachsen-Anhalt – Landesnetzwerk der Migranten-Selbstorganisationen): „Verbandsarbeit und Vernetzung“

http://www.lamsa.de/

 

Tatjana Jurk (Landesverband Integrationsnetzwerk Sachsen e.V.) „Erste Schritte der politischen Bildung im Landesverband“

http://ins-verband.de/

 

Die anschließende Podiumsdiskussion:

 

Veröffentlicht September 18, 2014 von Zwischenraum in Radio Blau in Artikel

Anhaltspunkte – Ukraine und Meinungsmache   Leave a comment


UkraineIn dieser Zwischenraumausgabe haben wir versucht, anhand des Beispieles Ukraine-Krieg, die Propagandamaschinerie von Politik und Medien zu beleuchten. Selbstverständlich gibts es in Deutschland keine Beeinflussung durch Medien und Politik hin zum Krieg – oder?

An verschiedenen Einspielern skizzieren wir Suggestivfragen, Tatsachenverdrehung und Kriegsvokabular unserer Herren und Damen aus Politik und Medien nach.

 

 

 

Diese Sendung nachhören:

 

Die Songs der Sendung:

Graveyard, „Satan´s Finest“:

Black Sabbath, „War Pigs“:

Einspieler:

Veröffentlicht September 4, 2014 von Zwischenraum in Radio Blau in Artikel