Sendungen

…was bisher geschah…

Über Medienproduktion in der postmigrantischen Gesellschaft

Mit den Masterstudierenden Lina Frijus, Daniel Nawrat und Celina Riedl von der Universität sprechen wir am Beispiel von ‚Radio Zwischenraum‘ über Medienproduktion in der postmigrantischen Gesellschaft.

Moderation: Torsten Kellner
Sendung zum Nachhören.

Fachtagung ‚Besser leben!‘ Vortrag Lucía Muriel

Mitschnitt des Vortrags ‚Kooperationsbedingungen in strukturellen Ungleichheitsverhältnissen‘ von Lucía Muriel. Moderation: Özcan Karadeniz.

Moderation: Torsten Kellner
Sendung zum Nachhören.

Fachtagung ‚Besser leben!‘
Podiumsdiskussion

Mitschnitt der Podiumsdiskussion mit Rudaba Badakhshi, Emiliano Chaimité und Lydia Lierke zum Thema ‚Emanzipationsbewegungen und Empowerment unter Bedingungen von Dominanz und Unterordnung‘. Moderation: Özcan Karadeniz.

Moderation: Torsten Kellner
Sendung zum Nachhören.

Über die Perspektiven der Verwaltung

Zu Gast in dieser Folge ist die Leipzigerin Sylvia Gössel vom Referat für Migration und Integration der Stadt Leipzig. Mit ihr sprechen wir über Aufgaben und Ziele des Referats und die Perspektiven der Verwaltung auf die Situation von Migrant*innen in Leipzig.

Moderation: Torsten Kellner
Sendung zum Nachhören.

Über die Dekonstruktion einer Oper

Diesmal sprechen wir mit fünf Ensemblemitgliedern des Musiktheaterprojekts ‚Ayda‘ über ihr Projekt, das im November seine Premiere gefeiert hat. Es geht um die Dekonstruktion einer der berühmtesten Opern der Welt: Verdis Aida. Wir sprechen über die Entstehung des Projekts, die kritische Auseinandersetzung mit rassistischen und exotisierenden Narrationen im Operbetrieb und Diversität von Ensemblen.

Moderation: Torsten Kellner
Sendung zum Nachhören.

Brasilien und mehr –
Ein Gespräch mit
Katia Murata Ahrend

Diesmal sprechen wir mit der Wahl-Leipzigerin Katia Murata Ahrend über die Entwicklungen in Brasilien, die Situation der brasilianischen Community in Leipzig und den von Katia gegründeten Verein zum Erhalt und zur Förderung der portugiesischen Sprache.

Moderation: Torsten Kellner
Sendung zum Nachhören.

Äthiopien und mehr –

Ein Gespräch mit
Shemsu Sultan

Diesmal sprechen wir mit dem Vereinsgründer und Mitglied des Leipziger Migrantenbeirats Shemsu Sultan u. a. über die äthiopische Community in Leipzig.

Moderation: Torsten Kellner
Sendung zum Nachhören.

Offene Gesellschaft?! – Ein Gespräch mit Mehmet Arbag

Diesmal sprechen wir im Rahmen der Interkulturellen Wochen mit Mehmet Arbag vom Verband binationaler Familien und Partnerschaften über das Thema Offene Gesellschaft?! Wir sprechen über das Verhältnis von Grenzpolitiken, Rassismus und Migration und was das mit seiner Arbeit im Projekt ‚Unsichtbarkeiten in der Migrationsgesellschaft‘ zu tun hat.

Moderation: Torsten Kellner
Sendung zum Nachhören und Playlist.

Heroes – Gegen Unterdrückung im Namen der Ehre.
Für Gleichberechtigung

Wir sprechen mit den frischgebackenen Leipziger Heroes der ersten Generation, die nun ihre Weiterbildung abgeschlossen haben und zukünftig als Peer-Trainer in Schulen ihr Wissen weitergeben. Dazu haben wir das Projektteam besucht und mit ihnen über ihre Erfahrungen und das Erlernte gesprochen.

Moderation: Torsten Kellner
Sendung zum Nachhören.

Neue Sächsische Demokratietrainer:innen – Ein Gespräch mit Juliana Corvino und Mohamed Okasha

Diesmal sprechen wir mit Juliana Corvino und Mohamed Okasha vom Dachverband Sächsischer Migrantenorganisationen. Die beiden arbeiten für das Projekt ‚Neue Sächsische Demokratietrainer:innen‘, das seit dem Frühjahr gestartet ist. Wir nehmen dieses spannende Ausbildungsprojekt in den Fokus und sprechen darüber, wie Migrantenorganisationen ihre Ausbildung in die eigenen Hände nehmen..

Moderation: Torsten Kellner
Sendung zum Nachhören.

Über das Schreiben im Kollektiv – Ein Gespräch mit der Postmigrantischen Störung

Diesmal geht es um das Leipziger Autor:innen-Kollektiv PMS – Postmigrantische Störung. Mit drei der acht Mitglieder haben wir gesprochen. Mascha, Liz und Trang erzählen uns dabei von der Idee des gemeinsamen Schreibens und der Kraft des Kollektivs.

Moderation: Torsten Kellner
Sendung zum Nachhören und Playlist.

Über Ehre und Männlichkeit – Ein Gespräch mit Nely Blum und Baraa Alkurdi

Diesmal geht es um die Themenfelder Ehre und Männlichkeit. Wir sprechen mit Neli Blum und Baraa Alkurdi über das Leipziger Projekt ‚Heroes – gegen Unterdrückung im Namen der Ehre‘. Die beiden treten dabei mit männlichen Jugendlichen mit familärer Migrationsgeschichte in den Dialog und reflektieren gemeinsam mit ihnen Geschlechterrollen, Ehre, Patriarchat und vieles mehr..

Moderation: Torsten Kellner
Sendung zum Nachhören und Playlist.

Über Diversität bei Kinderspielzeug – Ein Gespräch mit Anna Cardinal und Sina Hätti

Wir knüpfen an an eine Sendung, die wir vor ein paar Wochen gemacht haben. Damals ging es um Diversität in Kinderbüchern. Diesmal sprechen wir mit Anna Cardinal und Sina Hätti aus Hamburg über Diversität bei Kinderspielzeug. Die beiden haben das Projekt ‚ZusammenSpiel – Vielfalt durch Spielzeug wertschätzen‘ entwickelt und dafür unter anderem mit Herstellern über mangelnde Diversität auf dem deutschen Spielzeugmarkt gesprochen.

Moderation: Torsten Kellner
Sendung zum Nachhören und Playlist.

Ein Wiedersehen –
Im Gespräch mit
Neam Tarek

Wir sprechen mit Neam Tarek, Harfenistin, soziopolitische Künstlerin und frischgewähltes Mitglied des Leipzger Migrantenbeirats darüber, wie sie den Lockdown erlebt hat, welche Fortschritte es in ihren verschiedenen Projekten gibt und wie sich die Arbeit im Migrantenbeirat gestaltet. Ein ganz persönlicher Blick auf das Verhältnis von Musik und Performance, den Klang einer Stadt in der Pandemie und die Ausblicke auf eine nahende Post-Pandemie-Zeit.

Moderation: Torsten Kellner
Sendung zum Nachhören und Playlist.

Über Authentizität und Journalismus –
Ein Gespräch mit
Michael Strobl

Diesmal sprechen wir mit dem Literaturwissenschaftler Michael Strobl über den Journalisten, Historiker und Publizisten William L. Shirer, der als amerikanischer Auslandskorrespondenz aus Nazi-Deutschland berichtete. Michael Strobl hat erstmals Shirers Nachlass ausgewertet und festgestellt, dass sein vermeindlich authentischer Bestseller ‚Berlin Dairy‘ (1941), der das Bild der Deutschen in Amerika maßgeblich prägte, hochgradig bearbeitet und literarisiert – teilweise fingiert wurde.

Moderation: Torsten Kellner

Sendung zum Nachhören und Playlist.

Ein Gespräch über den Essayband ‚Die Erfindung des Muslimischen Anderen‘

In dieser Sendung widmen wir uns ausführlich dem gerade erschienen Essayband ‚Die Erfindung des Muslimischen Anderen – 20 Fragen und Antworten, die nichts über Muslimischsein verraten‘. Zu Gast sind die beiden Herausgeber:innen Anna Sabel und Özcan Karadeniz sowie der Co-Autor Mehmet Arbag.

Moderation: Torsten Kellner

Sendung zum Nachhören und Playlist.

Bolivien während
der Pandemie –
Ein Gespräch mit
Susana Jimenez und
Erlan Rolque Vera

Diesmal führt uns die Reise ins bolivianische Hochland. Wir sprechen per Videochat mit Susana Jimenez und Erlan Rolque in Cochabamba über die Situation nach der Wahl und das Leben in Bolivien während der Pandemie. Die Sendung ist zweisprachig Deutsch / Spanisch.

Moderation: Torsten Kellner
Übersetzung: Helen Grete Orth

Sendung zum Nachhören und Playlist.

Über Diversität in Kinderbüchern –
Ein Gespräch mit Lina Siri und Sarah McHugh

Wie sieht es eigentlich aus mit Diversität in Kinderbüchern? Und was macht es mit Kindern und Eltern, wenn sie nicht in den Kinderbüchern repräsentiert sind, die sie lesen. U. a. darüber sprechen wir anlässlich des Internationalen Kinderbuch-Tages mit Lina Siri (Geschäftsführerin und Trainerin von third culture) und Sarah McHugh (Verband binationaler Familien und Partnerschaften NRW).

Moderation: Torsten Kellner

Sendung zum Nachhören und Playlist.

Über Medical Volunteers International –
Ein Gespräch mit Julia Franke

Diesmal ist die Leipziger Ärztin Julia Franke zu Gast. Mit ihr sprechen wir über ihren zweimonatigen Aufenhalt in Athen. Sie hat dort für Medical Volunteers International Geflüchtete medizinisch versorgt. Wir sprechen über das Projekt, ihren Arbeitsalltag dort, ihre persönliche Einschätzung der Lage und darüber, wie ihr Einsatz ihr Selbstverständnis als Ärztin beeinflusst hat.

Moderation: Torsten Kellner

Sendung zum Nachhören und Playlist.

Über politische Partizipation – Die Wahl des Leipziger Migrantenbeirats 2021

Diesmal geht es um die anstehende Wahl des Leipziger Migrantenbeirats. Er wird über ein Jahrzehnt nach seiner Gründung erstmals in Teilen von den Migrant:innen der Stadt gewählt. Dazu sprechen wir mit Rudaba Badakhshi, die die erste Legislaturperiode des Migrantenbeirats als Mitglied aktiv mitgestaltete. Außerdem haben wir uns mit dem zuständigen Leipziger Bürgermeister Prof. Dr. Thomas Fabian getroffen, um uns seine Einschätzung zur Bedeutung dieses politischen Gremiums anzuhören.

Moderation: Torsten Kellner

Sendung zum Nachhören und Playlist.

Über die psychische Gesundheit von Geflüchteten

In dieser Folge sprechen wir mit Marisa Sanchez, der Vorsitzenden von Deutsch-Spanische Freundschaft e.V., über die vom Verein herausgegebene Publikation ‚Bilal‘, die das Thema Traumatisierung bei Geflüchteten in den Fokus rückt. Außerdem stellen wir den Verein vor und sprechen über Marisas Weg von Buenos Aires nach Leipzig.

Moderation: Torsten Kellner

Sendung zum Nachhören und Playlist.

Brexit – It has really happened

In dieser Folge sprechen wir über den Brexit. Die drei Wahl-Leipziger Éanna O’Donnell, Tom Cowley und Nick Mac’An’t-Saoir sprechen darüber, wie sie den Trennungsprozess erlebt haben und was das nun für ihr Leben hier in Deutschland bedeutet. Éanna gibt darüber hinaus eine kurzen Überblick darüber, was sich für britische Zuwander:innen seit dem 1. Januar 2021 bezüglich der Migrationsbedingungen geändert hat.
Sendung in englischer Sprache.

Moderation: Torsten Kellner

Sendung zum Nachhören und Playlist.

Sprechen wir über Analphabetismus – Ein Gespräch mit Joke Oud

Zu Gast in dieser Folge ist die Pädagogin Joke Oud, die seit den 1990er Jahren in Leipzig mit Menschen arbeitet, die weder lesen noch schreiben können. Wir sprechen mit ihr über ihren Weg nach Leipzig, die Arbeit mit Primäranalphabet*innen und ihr Projekt ‚ABC-Schule‘.

Moderation: Torsten Kellner

Sendung zum Nachhören und Playlist.

Die Anderen –
Das Eingewandertentheater

In der ersten Sendung des Jahres beschäftigen wir uns mit dem Leipziger Theater-Projekt Die Anderen – Das Eingewandertentheater. Wir sprechen mit Rebecca Richter, Eleonore Slabbert und Baraa Alkurdi über ihr Projekt, den Crowdfunding-Aufruf und die Beziehung von Theater und Wirklichkeit.

Moderation: Torsten Kellner

Sendung zum Nachhören und Playlist.

Wunsch / Konzert

In der letzten Sendung des Jahres kommen noch einmal viele der diesjährigen Gäste zu Wort mit ihren ganz persönlichen Rückblicken auf das Jahr 2020 und Ausblicken auf das kommende 2021. Dazu gibt es noch Grüße, kleine kreative Beiträge und jede Menge gute Musik.

Moderation: Torsten Kellner

Sendung zum Nachhören und Playlist.

Vom Bruderland zur pOSTmigrantischen Gesellschaft?! Teil 1 und Teil 2

In der ersten Folge präsentieren wir zwei sehr hörenswerte Vorträge von der gleichnamigen Online-Tagung. Dr. Patrice Poutrus gibt zunächst einen kurzen Überblick über die Situation von Vertragsarbeiter*innen in der DDR. Anschließend beschäftigt sich Anetta Kahane mit der Frage ‚Wie friedlich und integrativ die Friedliche Revolution für alle Bevölkerungsgruppen war‘. Dazu teilt sie ihre persönlichen Erfahrungen mit und vollzieht eine kurze analytische Einordnung. Im zweiten Teil präsentieren wir die Diskussion der beiden zusammen mit Özcan Karadeniz.

Moderation: Torsten Kellner

Sendung zum Nachhören und Playlist.

Über migrantische Unternehmer*innen

Die staatliche Förderbank KfW hat eine Studie veröffentlicht, aus der hervorgeht, dass in Deutschland der Anteil an Unternehmensgründer*innen mit Migrationsgeschichte überdurchschnittlich hoch ist. Wir haben uns mit dem Leipziger Unternehmer Elias Abdennour u. a. darüber unterhalten.

Moderation: Torsten Kellner

Sendung zum Nachhören und Playlist.

Ein Gespräch mit
Rachid El Achab

In dieser Sendung geht es u.a. um Marokko, die arabisch-sprachige Community in Leipzig und das Lieblingshandwerk unseres Gastes Rachid El Achab. Wir spielen eine marokkanisch-französische Playlist und machen das Beste aus dem ‚Lockdown light‘.

Moderation: Torsten Kellner

Sendung zum Nachhören.

Zeit für einen Rückblick

In dieser Sendung nehmen wir uns Zeit um auf die vergangenen 25 Sendungen zurückzublicken. Wir lassen Stimmen von Gästen neu erklingen und schauen mal in welchen Sprachen wir über welche Themen zu welcher Musik bisher gesprochen haben. Eine Hommage an alle Gäste und ein kleiner Teaser dieser interkulturellen Radiosendung.

Moderation: Torsten Kellner

Sendung zum Nachhören.

Ein Gespräch mit Neam Tarek

Wir sprechen mit der Musikerin und sozio-politischen Künstlerin Neam Tarek über den Klang von Städten, ihr Lieblingsinstrument und ihre interkulturellen Projekte in Leipzig.

Moderation: Torsten Kellner

Sendung zum Nachhören.

Über das Ankommen und das Dableiben

Wir sprechen mit Levent Barut, einem jungen Arzt aus Istanbul, der vor einiger Zeit nach Deutschland gekommen ist, um hier zu leben und zu arbeiten. Levent erzählt uns seine persönliche Geschichte über das Ankommen und Dableiben in einem anderen Land.

Moderation: Torsten Kellner

Sendung zum Nachhören und Playlist.

Über das Projekt
‚Neue sächsische Demokratietrainer*innen‘

Wir sprechen mit Francesca Piccinotti und Mohamad Okasha vom Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e. V. über ihr aktuelles Projekt ‚Neue sächsische Demokratietrainer*innen‘.

Moderation: Torsten Kellner

Sendung zum Nachhören und Playlist.

Über die Unterstützung von Migrantenorganisationen

Welche Bedarfe haben Migrantenorganisationen und wie unterstützt man sie dabei. Darüber sprechen wir mit Beate Wesenberg, der neuen Projektleiterin von SaQsen! – Stark – Aktiv – Qualifiziert in Sachsen. Begleitung, Vernetzung und Coaching von Integrationsprojekten.

Moderation: Torsten Kellner

Sendung zum Nachhören und Playlist.

Lieblingsstücke: Songs and Poems – Summer Edition

Für alle Freund*innen der Literatur und alle Fans guter Musik stellen wir in dieser Folge Bücher vor, die wir empfehlen möchten und spielen dazu ganz viel gute Musik. So kommt ihr garantiert gut durch die Sommerzeit.

Moderation: Torsten Kellner

Sendung zum Nachhören und Playlist.

Über den Umgang mit der eigenen Kolonialgeschichte

In dieser Folge sprechen wir mit Jona Krützfeld und Max Wegener von der AG Postkolonial über den Umgang mit der eigenen Kolonialgeschichte. Ausgehend von der aktuellen Debatte um den Leipziger Zoogründer Ernst Pinkert werfen wir einen Blick auf Orte und Diskurse Leipziger Kolonialgeschichte und die aktuelle Erinnerungskultur.

Moderation: Torsten Kellner

Sendung zum Nachhören und Playlist

Migrationsberatung und Sexarbeit

In dieser Sendung geht es um das Thema ‚Migrationsberatung und Sexarbeit‘. Wir sprechen mit der Migrationsberaterin Nuria Silvestre über die Beratung von Sexarbeiter*innen und ihre Einschätzung zu den aktuellen Herausforderungen dieser Berufsgruppe aufgrund des Arbeitsverbots während der Corona-Pandemie.

Moderation: Torsten Kellner

Sendung zum Nachhören und Playlist.

Modellprojekt ‚(Un)Sichtbarkeiten in der Migrationsgesellschaft‘

Diesmal geht es um das Modellprojekt (Un)Sichtbarkeiten in der Migrationsgesellschaft. Wir sprechen in diesem Werkstattgespräch mit der Projektleiterin Anna Sabel und dem Projektmitarbeiter Mehmet Arbag unter anderem über Narrationen des antimuslimischen Rassismus und wie sich das neue Projekt mit solchen Narrationen auseinandersetzt.

Moderation: Torsten Kellner

Die Sendung gibt es im Archiv. Die Playlist findet ihr hier.

Zur Bedeutung von Sprache in binationalen Partnerschaften Teil 1 & 2

In dieser Doppel-Sendung sprechen wir mit zwei binationalen Paaren darüber, was es bedeutet sich in verschiedenen Sprachen, in diesem Fall Deutsch und Türkisch, zu begegnen und kennenzulernen und wie Wege zur Integration beider Sprachen in Paarbeziehungen möglich sind. Welche Motivation, Hoffnungen und Ziele stehen dahinter? Und welche Besonderheiten bietet der Alltag eines Paares, dem zwei Muttersprachen zur Verfügung stehen? Matthias und Türkan sowie Dorli und Seckin erzählen dazu ihre persönlichen Geschichten.
Moderation: Torsten Kellner

Die Sendungen gibt es hier, die Playlist hier.

Das Modellprojekt
stay#dorfkind

In dieser Sendung sprechen wir mit den beiden StreetworkerInnen Lea und Moritz über ihre Arbeit im Modellprojekt stay#dorfkind, das sich zum Ziel gesetzt hat das demokratische Denken und Handeln von Jugendlichen im ländlichen Raum zu stärken.

Moderation: Torsten Kellner

Die Sendung zum Nachhören findet ihr hier.

Alexander von Humboldt –
Über die Ambivalenz eines binationalen Naturforschers

In dieser Sendung versuchen wir einen differenzierten Blick auf einen Forscher zur Zeit des Kolonialismus zu werfen. Dazu sprechen wir mit Michael Strobl, dem Literaturwissenschaftler und Mitherausgeber von drei Textbänden der ‚Alexander von Humboldt Ausgabe (Sämtliche Schriften)‘ über die Figur Humboldt und dessen Rezeption.

Moderation: Torsten Kellner

Die Sendung zum Nachhören findet ihr hier.

Podcastgeflüster –
Die Farbe der Nation

Diesmal sprechen wir mit den beiden Podcasterinnen Sarah und Carmen über ihren Podcast „Die Farbe der Nation“. Der Podcast rückt migrantische Lebenswelten in den Fokus und beschäftigt sich ganz direkt und ungefiltert mit Alltagsrassismus, Identität, Heimat und Integration.

Den Podcast der beiden haben wir hier verlinkt.

Moderation: Torsten Kellner

Die Sendung zum Nachhören gibt es im Archiv. Die Playlist hier.

Stimmenfang – Gespräche aus dem Home-Office

In dieser Sendung vernetzten wir Home-Offices von Leipzig und Shenyang. Als Gäste begrüßen wir Trang Nguyen, Éanna O’Donnell und Amaru Durand. Mit ihnen sprechen wir über die aktuellen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Zugewanderte sowie Migrant*innenorganisationen und erhalten Eindrücke aus dem nordchinesischen Shenyang, darüber wie sich das Leben während der Pandemie dort gestaltete.

Moderation: Torsten Kellner

Hier gibt es die Sendung und die passende Playlist.

Taiwanesische Grüße aus dem Home-Office

Die Corona-Pandemie verändert Arbeitsprozesse, auch bei uns. Statt einer Live-Sendung mit Gästen im Sender von Radio Blau gibt es diesmal kurzerhand einen Bericht aus dem Home-Office. Themenschwerpunkt ist dabei Taiwan, die Insel im Westpazifik, auf der man sich trotz China-Taiwan-Konflikt und Corona-Krise immer noch Zeit nimmt für eine gute Tasse Tee.

Moderation: Torsten Kellner

Die Sendung könnt ihr wie immer nachhören und zwar in unserem Archiv. Und die Musik aus der Sendung findet ihr hier.

Stimmen einer Ausstellung

In dieser Sendung spreche ich mit Anna Sabel und Özcan Karadeniz über die von beiden kuratierte Ausstellung ‚Re: Orient – Die Erfindung des muslimischen Anderen‘, die noch bis zum 19. Januar 2020 im Grassi Museum für Völkerkunde zu Leipzig zu sehen ist. Wir sprechen über die Eröffnung, erste Reaktionen und das Thema der Ausstellung: antimuslimischer Rassismus.

Moderation: Torsten Kellner

Die Sendung zum Nachhören gibt es im Archiv. Und hier die Musik.

Lieblingsstücke: Songs and Poems – Autumn Edition

Wir leben in unruhigen Zeiten, deshalb gönnen wir uns in dieser Sendung mal ein Durchatmen. Mit Poesie und Musik treten wir dem Chaos der Welt entgegen. Für alle, die sich für neue Perspektiven und der Faszination von Sprache öffnen wollen. Mit Gedichten von Jan Wagner, Ron Pagett, Kate Tempest und vielen mehr. Dazu wie immer handverlesene Musik. Willkommen im Herbst.
Moderation: Torsten Kellner

Im Archiv gibt es die Sendung zum Nachören und die Playlist findet ihr unter Musik.

Irische Migrationsgeschichten
Teil 1 & 2

Éanna O’Donnell ist Ire, Wahl-Leipziger und Migrationsberater. Mit ihm spreche ich u. a. über Irland als Auswanderungsland, den Nordirland-Konflikt, Sorgen und Umgang mit dem Brexit und eine Neupositionierung in der irischen Gesellschaft. Im zweiten Teil rücken wir seine Arbeit als Migrationsberater in den Fokus. Dazu spielen wir eine Playlist mit irischen Songs, die Éanna zusammengestellt hat. Moderation: Torsten Kellner

Die Sendungen zum Nachhören findet ihr in unserem Archiv. Die Playlist unter Musik.

Vietnamesische Diaspora
Teil 1 & 2

In diesen beiden Sendungen sprechen ich mit Trang Nguyen über Vietnamesen in Deutschland, vietnamesische Deutsche, die second generation und wie das so ist als ‚Ossie‘ mit vietnamesischen Wurzeln. Einen Buchtipp gibt es auch dazu.
Moderation: Torsten Kellner

Die Sendungen zum Nachhören wie immer in unserem Archiv. Die Playlist findet ihr unter Musik.

Kuba aktuell
Teil 1 & 2

Maisili Alvarez Cardoso hat schon in Kuba beim Radio gearbeitet. Nun lebt sie seit vielen Jahren in Leipzig und reist aber regelmäßig in den sozialistischen Karibikstaat. Wir sprechen – in ihrem ersten Radiointerview überhaupt – vor und nach ihrer Reise über die aktuelle politische Situation der Post-Castro-Ära, Subkulturen und ihre eigene Migrationsgeschichte. Und auch eine kubanisch-deutsche Playlist darf nicht fehlen.
Die Sendungen sind zweisprachig (deutsch/spanisch) und werden live von Helen Orth im Studio übersetzt.
Danke Helen.
Moderation: Torsten Kellner

Nachhören könnt ihr beide Teile in unserem Archiv. Und die Songs der Sendungen wie immer unter Musik.

Leipziger Zustände
Ausgabe 2019

Vor zehn Jahren entstand aus der Idee ein Pressedossier zu neonazistischen Angriffen zu erstellen das Projekt chronik.LE. In ihrer mittlerweile sechsten Ausgabe der LEIPZIGER ZUSTÄNDE geht es wieder um die Dokumentation und Analyse faschistischer, rassistischer und diskriminierender Ereignisse in und um Leipzig. Ich spreche mit den beiden Redakteuren Marco und Simon über ihre Arbeit und die neue Ausgabe.
Moderation: Torsten Kellner

Den Mitschnitt der Sendung findet ihr im Archiv. Und hier gibt’s die Musik.

Madagaskar im Fokus

In dieser Sendung begrüßen wir die Musikerin Nala. Sie stammt aus Madagaskar und lebt nun in Leipzig. Gemeinsam mit ihr stellen wir die fünftgrößte Insel der Welt vor. Dazu präsentieren wir Musik aus Madagaskar und auch Nala wird live im Studio ein paar Songs präsentieren.
Moderation: Torsten Kellner

Sendung verpasst? Kein Problem. Schaut in unser Archiv. Und die Playlist findet ihr unter Musik.

Thema Migrantenbeiräte

Über eine Form der politischen Teilhabe für Migrant*innen auf kommunaler Ebene spreche ich mit dem Koordinator des Netzwerks der Migrant*innenbeiräte in Sachsen, Mohamed Okasha, und seiner Mitarbeiterin Alexandra Chomjakova.

Moderation: Torsten Kellner

Den Sendungsmitschnitt zum Nachhören findet ihr im Archiv.

Das Bundesmodellprojekt ‚Vaterzeit im Ramadan?!‘

Ich spreche mit Thomas Blum und Saad Malik über ihre Arbeit im Bundesmodellprojekt ‚Vaterzeit im Ramadan?!‘, Antimuslimischen Rassismus und die verschiedenen Arbeitsfelder, in denen sie dabei tätig sind.

Moderation: Torsten Kellner

Im Archiv wartet die Sendung aufs Nachhören. Die Playlist der Sendung findet ihr unter Musik.

Interkulturalität –
ein sinnvolles Konzept?

Anlässlich der ‚Interkulturellen Wochen‘ in Leipzig spreche ich mit Anna Sabel und Özcan Karadeniz über das Thema Interkulturalität. Was ist das eigentlich und macht es noch Sinn an diesem Konzept festzuhalten?

Moderation: Torsten Kellner

Sendung verpasst? Kein Problem. Im Archiv findet ihr die Sendung zum Nachhören. Und die Playlist gibt’s im Bereich Musik.